Text?

Sarah in Kirgistan

Reiseberichte, Eindrücke und Erlebtes



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/sarahflora

Gratis bloggen bei
myblog.de





Maierlebnisse

Der Wonnemonat Mai, war ganz schön ereignisreich für mich;-)

1) Krankenhauserfahrung

Ich hatte hier ziemliche Probleme mit meinem Ohr, welche einfach nicht weggegangen sind. Also musste ich ins Krankenhaus, aber nur ambulant. Als erstes musste ich Geld bezahlen, dann wurde mir ins Ohr geguckt... Dort hat der Arzt nichts gefunden...dann musste ich wieder Geld bezahlen, dann wurde ein Hörtest gemacht....dann musste ich wieder Geld bezahlen und der Arzt hat mit mir eine Druckausgleichmethode gmacht, bei der einem sehr, sehr viel Luft in die Nase gepumpt wird...dann durfte ich gehen und den Rest der Woche wiederkommen...irgendwann hat er mir dann auch noch blutverdünnende Medikamente verschrieben...aber die habe ich nur einen Tag genommen, da die Wirkung echt zu heftig für mich war;-) Ich kann jetzt verstehen, warum die Einheimischen ungern zum Arzt gehen. Man bezahlt und bezahlt und bezahlt und die Behandlung ist etwas fragwürdig...

2) Deutschlandbesuch

Ich bin mitte Mai für 2 Wochen nach Deutschland geflogen...Man! Ich war so aufgeregt...  Da ich Samstag sehr früh geflogen bin, sind wir Freitag noch weggegangen und 2 Freunde von mir haben mich dann zum Flughafen gebracht. Ich wollte eigentlich alleine fahren, bin aber doch sehr froh, dass die beiden mich gebracht haben. Wir wurden nämlich auf dem Weg von der Polizei angehalten und der Taxifahrer war erstmal 15 min. weg..Als ich dann in Deutschland war, war es total komisch, dass ich alle Menschen verstanden habe...und über was für einen Müll sich die Leute unterhalten...Ich dachte immer, dass sich hier in Kirgistan die Menschen über was ganz wichtiges unterhalten, wenn ich sie nicht verstehe...aber, das glaube ich jetzt nicht mehr;-) Deutschland war echt toll...Vor allem Hamburg hat mich mal wieder sehr positiv überrascht. Und alle meine Freunde sind genauso wie vor 7 Monaten und meine Familie ist auch immer noch die alte;-) Nur meine kleine Nichte ist natürlich gewachsen...und immer, wenn sie ein Flugzeug gesehen hat, hat sie gerufen: "Da ist Tante Sarah" Es hat ein paar Tage gedauert, bis sie wusste, dass ich ja die Tante Sarah bin;-)

3) Arbeit

Im Mai habe ich nur eine Woche gearbeitet..und die war ziemlich anstrengend. Damit ich überhaupt nach Deutschland fliegen durfte, musste ich mir eine Vertretung suchen. Weil meine Kollegen die Arbeit sonst nicht geschafft hätten. Das finde ich auch immer sehr schwierig an meiner Arbeit...einerseits arbeite ich als volle Kraft und soll mich um mehr Kinder kümmern als die anderen und andererseits, werden mir nie irgendwelche Pläne oder Veranstaltungen mitgeteilt...so dass ich immer erst an dem Tag erfahre, dass wir einen Ausflug machen, oder länger arbeiten um zu dekorieren...da ich jetzt nicht soooo der spontanste Mensch bin, habe ich damit immer meine Probleme.

Aber wir haben in der letzten Woche ein große Fest vorbereitet und unsere großen Kinder in die Schule verabschiedet...das war schon schön, zu mal wir jetzt erstmal nur 5 Kinder haben;-)

4) Freizeit

Im Mai war ich ein paar Mal in den Bergen und bin zu einem Wasserfall gewandert...ich genieße das wunderschöne Sommerwetter oft in einem Kaffee und das Nachtleben besteht immer noch aus Zeppelin, Zeppelin, Zeppelin ;-)

15.6.12 04:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung